BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Gramma loreto - Königsfeenbarsch

Als Nachzucht erhältlich:
Nachzucht bereits mehrfach gelungen. Leider fast nie als Nachzuchten im Handel erhältlich.

Schwierigkeitsgrad: 1


Erläuterungen siehe unten

Hauptfutter:
Artemia, Mysis, Frostfutter (große Sorten), Krill, Trockenfutter

Geschlechtsunterschiede:
Es werden verschiedene Geschlechtsunterschiede in verschiedenen Quellen genannt:

  • beim Weibchen ist die Afterflosse komplett gelb gefärbt
  • Länge der Brustflossen unterschiedlich
  • keine GUs

 

Für Gesellschaftsbecken geeignet: ja

Innerartliche Haltung:

  • Einzelhaltung: möglich, aber nicht empfohlen (siehe Besonderheiten)
  • Paarhaltung: empfohlen (siehe Besonderheiten)
  • Gruppenhaltung: möglich in größeren und strukturierten Becken mit Rückzugsmöglichkeiten


Lebensraum:
Gramma loreto leben eher substratgebunden und ziehen sich bei Bedrohung in Spalten zurück.

Aquariengestaltung:
Spalten und Höhlen als Rückzugsmöglichkeiten, Überhänge

BESONDERHEITEN:

  • Tiere in Einzelhaltung sind eher scheu und zurückhaltend. Werden mehrere Tiere in einem Harem zusammen gehalten, so zeigen sie sich häufiger auch im Freiwasser.
  • Verhalten sich friedlich gegenüber den anderen Beckenbewohnern.
  • Ein Nachsetzen von einem oder mehreren weiteren Tieren dieser Art ist möglich.
  • Gramma loreto bauen sich aus feinen Algen, Muschel- und Korallenbruch ein Nest, welches auch vehement verteidigt wird. Ob es nur zum Schlafen oder auch zur Brutpflege genutzt wird konnten wir nicht zweifelfrei klären. Auf jeden Fall sollte man den Tieren aber genügend "Baumaterial" sprich feinblättrige Algen und Korallenbruch zur Verfügung stellen, da der Nestbau dem natürlichen Verhalten enspricht und deshalb auch im Aquarium angestrebt werden sollte.






--------------------
Einteilung Schwierigkeitsgrad:
1 = einfach zu halten für Korallenbecken
2 = bedingt für Korallenbecken geeignet
3 = nur für Fischaquarien, oder starker Räuber
4 = nur für Fortgeschrittene
5 = nur nach ausführlicher Beratung, sehr schwer haltbar
6 = Artaquarium, besondere Fachkenntnis
--------------------

Zu erwartende Endgröße:
bis 8cm, selten auch größer

Allgemein empfohlenes Mindest-Beckenvolumen:
ab 200 Liter für ein Pärchen
ab 500 Liter für eine Gruppe von 5 Tieren

 

Königsfeenbarsch

© Inken Krause

 

Königsfeenbarsch

© Marubis e.V.

 

Königsfeenbarsch

Das Bild zeigt ein schlafendes Gramm loreto Männchen in einer Nestmulde, aber auch Spalten in Gestein werden dafür genutzt. © Ben Krämer

 

 

Die hier nachzulesenden Haltungsempfehlungen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und haben keinerlei wissenschaftlichen Hintergrund.
Sie sind das Resultat einer Datensammlung aus den Berichten von meerwasserforum.info und spiegeln die heute allgemein gültige Meinung über die optimale Pflege des Tieres wider.

 

Haltungsempfehlung als PDF downloaden

 

Kontaktieren Sie uns
 

Kontakt Marubis

 

Mariner Arten- und Biotopschutz e.V.
c /o Stefan Schäfer
Zum Biegeberg 4
34599 Neuental - Waltersbrück
Deutschland

 

Stefan Schäfer

 

 

 
 
Veranstaltungen
 
 
 
Spenden