Deutsch
Mariner Arten- und Biotopschutz e.V.
c /o Stefan Schäfer
Zum Biegeberg 4
34599 Neuental-Waltersbrück
Deutschland
Kontakt

Marubis und Meerwasseraquaristik

Viele Mitglieder und Unterstützer des Marubis e.V. interessieren und engagieren sich für das Ökosystem Korallenriff, weil sie Meerestiere in Aquarien pflegen – und oftmals erst durch diese Beschäftigung auf die Verletzlichkeit und Schutzbedürftigkeit marinen Lebens aufmerksam geworden sind.

Manche Naturschützer vertreten die Meinung, dass die Aquarienhaltung von Korallen und Korallenfischen dem natürlichen Lebensraum schadet, schließlich werden viele Tiere für die Aquaristik aus ihrer tropischen Heimat importiert.

Der Marubis e.V. bemüht sich demgegenüber, ein neues Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit marinen Organismen zu schaffen und ist davon überzeugt, dass eine nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen vielmehr ihrem Schutz dient.

Ein Beispiel: In vielen Exportländern für Korallen und Korallenfische sind die Riffe von massiver Zerstörung bedroht. Die Möglichkeit, an Stelle einer kurzfristigen Übernutzung auch in Zukunft Zierfische exportieren zu können, weckt bei der lokalen Bevölkerung das Verständnis für eine ressourcenschonende und damit nachhaltige Nutzung.

Die alleinige Förderung des Riffschutzes und der nachhaltigen Nutzung in den Exportländern wäre aber zu kurz gedacht – der Marubis e.V. setzt sich darüber hinaus dafür ein, dass Korallen und Korallenfische in europäischen Aquarien nicht als kurzlebiges Konsumgut enden, sondern verantwortungsvoll und mit Respekt behandelt werden.

Diese Ziele verfolgt der Marubis e.V. durch umfassende Information von Meerwasseraquarianern und konkrete Hilfestellung, z.B. durch:

- spezifische Haltungsempfehlungen für einzelne Tiere

- Aufklärung über Fischkrankheiten und ihre Bekämpfung

- die Förderung von Aquariennachzuchten

- Beratung in allen Fragen der Meerwasseraquaristik auf der Onlineplattform <link www.meerwasserforum.info/>www.meerwasserforum.info